9. Projektorganisation

Die Projektorganisation orientiert sich an den Anforderungen an das Projekt bzw. der gelebten Unternehmenskultur.

Organisationsformen:

· Reine-Projektorganisation
· Matrix- Projektorganisation
· Einfluss-Projektorganisation
· Mischformen daraus

9.1 Reine-Projektorganisation

Der Projektleiter hat alle formellen Kompetenzen gegenüber den Projektmitarbeitern.

Vorteile der Reinen-Projektorganisation:

· volle Konzentration auf das Projekt
· kurze Entscheidungswege, rasche Entscheidungs-findung
· klare, eindeutige Kompetenzen
· einfache Koordination
· hohe Identifikation der Projektteammitglieder mit Projekt


Schwierigkeiten bei der Reinen-Projektorganisation:

- Abstellung der Projektmitarbeiter
- kontinuierliche Auslastung gewährleisten
- Reintegration der Projektteammitarbeiter in die Stamm-organisation nach Projektende
- "Satellit" im Unternehmen
- Know-how-transfer

9. 2 Matrix-Projektorganisation

Teilung der Weisungsbefugnisse zwischen Projektleiter (Was? Wann? Um wieviel?) und dem Linienvorgesetzten des Projektmitarbeiters (Wer? Wie?).

Vorteile der Matrix-Projektorganisation:

· flexibler Personaleinsatz (keine Abstellung, Reintegration)
· Gesamtprojektverantwortung eindeutig bei Projektmanager
· Koordination der Spezialisiten durch Projektmanager > projektbezogene Komepetenz und Verantwortung
· Spezialisten bleiben in Abteilung unter sich und pflegen Meinungsaustausch - im Projektteam wird Spezialwissen interdisziplinär vernetzt.

Schwierigkeiten bei der Matrix-Projektorganisation:

· Doppelunterstellung birgt hohes Konfliktpotential in sich
· Konkurrenz um Ressource - Mitarbeiter
· hohe Anforderungen an Organisationsverständnis

9.3 Einfluss-Projektorganisation

Projektmanager hat keine formelle Weisungsbefugnis. Diese liegen beim Vorgesetzten des Projektmanagers. Der Projektmanager verfolgt den Ablauf und berät Vorgesetzten über durchzuführende Maßnahmen.

Vorteile der Einfluß-Projektorganisation:

· einfache Integration des Projektes in bestehende Unternehmensstruktur
· Konzentration der Projektmanagement-Kompetenz

Schwierigkeiten bei der Einfluß-Projektorganisation:

· Projektleiter hat keine Entscheidungskompetenz
· langwierige Koordinationswege, rasches Handeln fast nicht möglich
· Identifikation der Projektmitarbeiter mit Projekt
· Zusammenarbeit mit Linienmanagern kann problematisch sein

last update 2013-05-25