6.5.3 Netzplan

Im Netzplan werden die terminlichen, inhaltlichen und ressourcenmäßigen Zusammenhänge der einzelnen Arbeitspakete ersichtlich. Die graphische Aufbereitung entspricht dem praktischen Ablauf des Projektes.
Es kann das gesamte Projekt als Netzplan dargestellt werden, oder auch nur einzelne Abschnitte. Der Netzplan ist ein dynamisches Planungsinstrument, d.h. mit unvorhergesehenen Ereignissen oder Verzögerungen ändert sich der gesamte Plan, sofern nicht ausreichende Pufferzeiten berücksichtigt wurden.

Netzplanelement:

Erstellen des Netzplanes

Die Arbeitspakete aus dem PSP werden soweit zerlegt bis...
    - der Vorgang ohne Unterbrechung durchgeführt wird
    - die Zahl der Personen, die mit der Durchführung betraut sind für den gesamten Arbeitsschritt konstant bleibt.

1. Schritt:
Die Arbeitsschritte und Vorgänge werden gemäß ihrer logischen zeitlichen und damit inhaltlichen Abfolge angeordnet.

Normalfolge: ein Arbeitsschritt folgt auf den nächsten. Ende-Anfang Beziehung

Anfangsfolge: Wenn Arbeitsschritt 3 abgeschlossen ist, welche Arbeitsschritte können daraufhin parallel beginnen. Anfang-Anfang Beziehung

Endfolge: Damit mit Arbeitsschritt 6 begonnen werden kann, müssen zuvor welche Arbeitsschritte abgeschlossen sein? Ende-Ende Beziehung



Sprungfolge: Welche Arbeitsschritte können unabhängig voneinander bearbeitet werden? (Sprungfolge)




2. Schritt:
Den Vorgängen werden die für die Durchführung verantwortlichen Personen zugeordnet.

3. Schritt:
Es wird die erforderliche Zeitdauer für die einzelnen Vorgänge geschätzt?

4. Schritt:
Es werden die Termine berechnet, wann die einzelnen Vorgänge stattfinden.

Der Kritische Weg

Alle Vorgänge, bei denen die Differenz zwischen frühestem und spätestem Ende gleich Null ist. Wenn dieser Vorgang länger dauert als geplant, dann setzt sich diese Verzögerung bei den nächsten Arbeitsschritten weiter fort. Der Projektabschluss wird insgesamt hinausgeschoben. Ist eine Terminverlängerung nicht möglich, müssen zusätzliche Ressourcen freigesetzt werden, damit das Projekt bewältigt werden kann.

Vor- und Nachteile der Netzplantechnik

Vorteil der Netzplantechnik:
- Schnittstellen und Abhängigkeiten werden sichtbar, dadurch werden frühzeitige Absprachen und Entscheidungen möglich
- ausgezeichnete Übersicht über Gesamtprojekt. mit Terminentwicklung

Nachteil / Probleme:
- sehr aufwendig in der Erstellung, stellt hohe Anforderungen an die Planung
- wenn er zu detailliert angelegt ist, geht die Übersicht verloren. Wenn er zu abstrakt abgefaßt wird, fehlt der Bezug zum praktischen Projekt
- ohne EDV-Unterstützung schwer zu erstellen, vor allem nicht in einer angemessenen Zeit.

last update 2013-05-25